Eine Laborwaage muss sich den individuellen Anforderungen und Gegebenheiten des Laborumfelds anpassen

Cubis® II Intelligentes Design

Gleichgültig, in welcher Laborumgebung eine Laborwaage eingesetzt wird, ob im Pharma-Labor oder in Universitäts- oder anderen Forschungslaboren, können die Anforderungen an diese Waage sehr unterschiedlich sein. Laboratorien verfügen oft über eigene Vorschriften zum Wägen und zur Probenvorbereitung. Die Cubis® II Waage bietet mit der modularen Auswahl an Komponenten inklusive Zubehörteilen die Option, sie auf den konkreten Bedarf hin zu konfigurieren und durch Freischaltung von Softwareanwendungen (QApps) das Anwendungsspektrum zu erweitern, um Arbeitsabläufe schneller und effizienter zu gestalten, sowie den Datenexport mittels Konnektoren zu realisieren.

Intelligenz durch Design

  • Eingebaute Anwendungen mit einfacher Bedienerführung bei allen Arbeitsabläufen.
  • Schnelle und einfache Nivellierung durch die automatische, motorisierte Nivellierfunktion.
  • Innovative Windschutztechnologie mit Gestensensor und Speicherfunktionen.
  • Klimasensor zur Überwachung der Umgebungsbedingungen.
  • Integrierter Ionisator zur Beseitigung störender elektrostatischer Aufladungen.
  • Status Center für Benachrichtungen und Meldungen*.
  • Ultramikro- und Mikrowaagen mit innovativer Technologie innovativer Spitzentechnologie.

*erhältlich mit der Anzeige- und Bedieneinheit MCA

Demo einer Cubis® II jetzt anfordern

Kundenspezifische, intuitive Anwendungen

Arbeitsabläufe in einem Labor können sehr individuell sein, besonders bei Wägeprozessen. Jedes Labor verfügt allgemein über eigene Vorschriften zur Probenvorbereitung und zur Einwaage in ein Probengefäß. Ferner können Labor-Arbeitsabläufe in anderen Zusammenhängen ähnlichen kundenspezifischen Wägevorschriften unterliegen.

Eine Laborwaage muss an die individuellen Anforderungen und Gegebenheiten im Laborumfeld angepasst sein.

Die Cubis® II Waage bietet mit der modularen Auswahl an Komponenten inklusive Zubehörteilen die Option, sie auf den konkreten Bedarf hin zu konfigurieren und durch Freischaltung von Softwareanwendungen (QApps) das Anwendungsspektrum zu erweitern, um Arbeitsabläufe schneller und effizienter zu gestalten, sowie den Datenexport mittels Konnektoren zu realisieren.

Erfahren Sie mehr über QApp-Pakete

Automatische, motorisierte Nivellierung

Die einzige Waage mit echter Nivellierautomatik

  • Die Waage wird automatisch durch eingebaute Motoren* nivelliert und kontrolliert sich selbsttätig permanent, damit sie dem Anwender sofort einen Warnhinweis bei erneut erforderlicher erneuten Nivellierung ausgibt. 
  • Diese Q-Level-Funktion bietet eine Kombination technisch ausgereifter Sensoren und modernster Display-Technologie, die das Nivellieren einfacher, schneller und genauer macht.

*Sämtliche Modelle mit einer Höchstlast ≤ 8,2 kg werden automatisch durch die integrierten Motoren mit klarer grafischer Unterstützung nivelliert (grafische Unterstützung bei der Anzeige- und Bedieneinheit MCA sowie Unterstützung durch Symbole bei der Bedieneinheit MCE).

Die Anzeige- und Bedieneinheiten MCA und MCE bieten interaktive Bedienerführung im Klartext zur Unterstützung bei der manuellen Nivellierung. Bei aktiver Q-Level-Funktion zeigt Ihnen das Display alle erforderlichen Informationen: Die Position der Libelle sowie Texthinweise oder – bei der MCE –Symbole, damit Sie wissen, welchen Stellfuß Sie in welche Richtung drehen müssen.

Neuer Gestensensor für berührungsfreie Windschutzbedienung

  • Die motorisierte Windschutztür können Sie mit einer einzigen Handbewegung über den Infrarotsensor öffnen. Entfernen Sie Ihre Hand aus dem Arbeitsbereich des Sensors danach schließt sich die Windschutztür wieder automatisch.
  • Diese Funktion bietet zusätzliche Sicherheit, insbesondere bei Anwendungen mit toxischen Substanzen.
  • Der Infrarotsensor kann auch zum Starten der Druckfunktion im Menü konfiguriert werden.

Erfahren Sie mehr über Cubis® II Windschutzvarianten

Hocheffizienter, integrierter Ionisator zur Neutralisierung von elektrostatischen Ladungen

  • Die Glasscheiben an allen Windschutzvarianten der Cubis® II sind für den zusätzlichen Schutz gegen elektrostatische Ladung leitfähig beschichtet, die insbesondere von Anwendern selbst übertragen werden können. Damit werden zuverlässige und stabile Wägeergebnisse sichergestellt.
  • Mit dem im Windschutz-Modell I integrierten Ionisator Q-Stat werden elektrostatische Einflüsse von sowohl Probenbehältern als auch Proben innerhalb von Sekunden eliminiert. Dadurch werden Fehler in den Messergebnissen verhindert.
  • Die vier integrierten Ionendüsen stellen die wirksame Neutralisierung von elektrostatischen Aufladungen ohne störende Luftströmung im Wägeraum sicher.

Erfahren Sie mehr über Cubis® II Windschutzvarianten

Wägen unter Laborabzügen und in Sicherheitswägekabinen oder -werkbänken mit der neuen Gitterschale Q-Grid

  • Die Gitterschale Q-Grid ermöglicht es, eine Waage mit einer Ablesbarkeit von 10 mg auch auch in laminarer Strömung in Sicherheitswägekabinen, -werkbänken oder auch unter Laborabzügen ohne Einschränkung der Wägeleistung zu betreiben.
  • Diese Gitterschale reduziert die Oberfläche, so dass die Wägepräzision auch in Umgebungen mit Luftströmung gegeben ist.
  • Das spart Aufwand im Laborbetrieb mit ungünstigen Umwelteinflüssen.
  • Die Gitterschale ist für alle Cubis® Waagen mit einer Ablesbarkeit von 10 mg oder 100 mg erhältlich, außer bei Modell 5202S.

Klimamodul (nur für die Anzeige- und Bedieneinheit MCA)

  • Dieses Klimamodul mit Sensoren für Temperatur, Luftfeuchte und Luftdruck ist als integrierte Option für Windschutz A oder I oder als externe Option für andere Windschutzvarianten erhältlich.
  • Mit Hilfe dieses Klimamoduls können Grenzwerte und Warnungen für Temperatur, Luftfeuchte und Luftdruck voreingestellt werden.
  • Die Klimadaten werden grafisch dargestellt und können ausgedruckt werden.

Request a Quote, Demo, or More Information

What other areas are you interested in? (select all that apply)

Request a Live, Virtual Cubis® II Demo Today!

Ready to Buy?