s

Daten & Fakten

Gründungsjahr

1870

Unternehmenszentrale

Göttingen, Deutschland

Rechtliche Konzernstruktur

Die Sartorius AG ist an der Börse in Frankfurt am Main gelistet. Sartorius führt seine Geschäfte in zwei rechtlich selbständigen Teilkonzernen, der Sartorius Stedim Biotech S.A. und der Sartorius Lab Holding GmbH.

Operative Konzernstruktur

Sartorius führt sein operatives Geschäft in zwei Sparten: Bioprocess Solutions und Lab Products & Services

Globale Präsenz

Rund 60 Standorte in mehr als 30 Ländern, davon 22 Produktionsstätten. Einschließlich aller Vertriebsgesellschaften und Handelsvertretungen in mehr als 110 Ländern.

Jahresumsatz in 2018

1.566,0 Mio. Euro

- davon EMEA

42%

- davon Amerika

33%

- davon Asien | Pazifik

25%

- davon Sparte Lab Products & Services

27%

- davon Sparte Division Bioprocess Solutions

73%

Underlying EBITDA

Underlying EBITDA-Marge

405,0 Millionen Euro

25,9%

Investitionsquote

15,2%

Mitarbeiterzahl (zum 31. Dezember 2018)

8.125


Investor Relations

Mehr erfahren

Mehr Informationen

Unternehmenswerte

Mehr erfahren

Geschichte

Mehr erfahren