Geschichte

1971 – 2000

1971

Die erste Nanogrammwaage stellt den Weltrekord für die präziseste Wägung auf. Sie wird dazu benutzt, Mondgestein zu wägen, das der Astronaut Neil Armstrong von seiner Expedition mitbringt (Foto).

1972

Erste kompakte Analysenwaage mit digitalelektronischer Gewichtsanzeige, Stillstandskontrolle und Digitalausgang (BCD).

1975

Premiere einer Präzisionswaage mit Mikroprozessorelektronik (Intel4004).

1976

Einführung der ersten autoklavierbaren, prüfbaren Filterkerze mit plissiertem Membranfilter (Foto).

1977

Die erste vollelektronische Analysenwaage mit Mikroprozessorelektronik wird eingeführt.

1979

Vorstellung der ersten elektronischen Analysenwaage (Foto).

1982

Vorstellung der ersten elektronischen Präzisionswaage in explosionsgeschützter Ausführung.

1983

Einführung des ersten automatischen Geräts zur Integritätsprüfung von Membranfiltersystemen.

1988

Die erste elektronische oberschalige Mikrowaage wird präsentiert.

1989

Erste großflächige Filterkerze mit gezielter Stufenfiltration (Jumbo-Kerze).

1990

Vorstellung der ersten elektronischen Laborwaagenserie in MC1-Technologie.

Die Sartorius AG geht an die Börse.

1994

Einführung der monolithischen Wägesystemtechnologie. Der Monolith löst ein kompliziertes, aus bis zu 150 verschiedenen Teilen zusammengesetztes Wägesystem ab (Foto). Dieses mechatronische System ist die Basis für viele folgende Waagengenerationen.

1996

Weltweit erste Ultramikrowaage mit einem Wägebereich, der 21 Millionen Wägeschritte auf 0,1µg genau vermisst.

1998

Erfolgreiche Kapitalerhöhung.

Sartorius akquiriert die Firma Boekels, Marktführer in der Qualitätskontrolle im Prozess und in der Metallsuchtechnik.

1999

Sartorius übernimmt drei Unternehmen und erweitert damit sein Produktportfolio:

  • Vivascience (innovative Produkte für die Zellkultur, Proteinaufreinigung und Ultrafiltration)
  • Denver Instrument Company (Laborwaagen und -messtechnik)
  • GWT (ehemalige Phillips Wägetechnik und führend in der Wägetechnologie im Schwerlastbereich)


2000

Zukauf von B. Braun Biotech International, dem weltweit führenden Hersteller von Fermentern und Zellkultursystemen (heute Sartorius Stedim Systems, Foto).

Mehr Geschichte

1870 – 1930

Mehr erfahren

1931 – 1970

Mehr erfahren

2001 – Heute

Mehr erfahren