Datum
Sartorius AG
Finanznews
Pressemitteilung

Beschlüsse der Hauptversammlung der Sartorius AG

Die Aktionäre der Sartorius AG haben heute bei der virtuellen Hauptversammlung Vorstand und Aufsichtsrat Entlastung erteilt und den Vorschlägen der Verwaltung mit großer Mehrheit zugestimmt. Sie beschlossen die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,36 Euro je Vorzugsaktie (Vorjahr 0,62 Euro) und 0,35 Euro je Stammaktie (Vorjahr 0,61 Euro). Die Ausschüttungssumme liegt bei 24,3 Mio. Euro nach 42,1 Mio. Euro im Vorjahr. Die Auszahlung der Dividende erfolgt am 1. Juli 2020.

Zudem wählte die Hauptversammlung Prof. David Ebsworth als Vertreter der Anteilseigner in den Aufsichtsrat. Prof. Ebsworth gehört dem Gremium bereits seit Januar 2020 an. Er war durch gerichtlichen Beschluss bestellt worden, nachdem Dr. Guido Oelkers sein Amt im Aufsichtsrat der Sartorius AG zum Jahresende 2019 niedergelegt hatte. Prof. Ebsworth verfügt über große Expertise und langjährige Erfahrung in der Leitung und Beratung von Pharma- und Biopharmaunternehmen. Mehr als 19 Jahre war er bei Bayer, wo er zuletzt weltweit den Bereich Pharmaceuticals verantwortete. Von 2002 an war er im Management verschiedener Biopharmafirmen tätig, unter anderem als Vorstandsvorsitzender bei Vifor Pharma und als Vorsitzender des Konzernleitungsausschusses des Galenica-Konzerns. Derzeit ist er nicht-geschäftsführender Vorsitzender des Board of Directors bei Verona Pharma.

Diese Veröffentlichung enthält Aussagen über die zukünftige Entwicklung des Sartorius Konzerns. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von diesen Aussagen abweichen. Sartorius übernimmt keine Verpflichtung, solche Aussagen angesichts neuer Informationen oder künftiger Ereignisse zu aktualisieren.


Präsentation, Aufzeichnung und weitere Unterlagen zur Hauptversammlung 2020

www.sartorius.de/hauptversammlung